SIMONE THIELE

(placeholder)

MALKURS IN PRATTELN

BEGEGNUNG DER FARBEN, FORMEN UND LINIEN




ZEITEN: Donnerstag 9 - 12 Uhr, Freitag  9 - 12 Uhr, 13 - 16 Uhr

KOSTEN: 10 x 3h : CHF 430.– (incl. Basismaterial)

ORT: Atelier Zentrale Simone Thiele, BAU 10, 1. Stock

Zentrale Pratteln, Gallenweg 8, 4133 Pratteln

KURSLEITUNG: Simone Thiele

ANMELDUNG: simone.thiele@bluewin.ch


DER EIGENE BILDFINDUNGSPROZESS ist der Schwerpunkt dieses Kurses. Die Teilnehmer erhalten Einblick, wie sie Empfindungen mit Farben, Formen und Gestik der Linie verknüpfen können.


Mit gezielten Aufgaben werden die Sinne geschärft, Farberlebnisse hinterfragt und Austausch in der Gruppe gefördert. Im Fokus steht nicht „richtig oder falsch“, das „Gefallen oder Nichtgefallen“, sondern welche Kräfte in den Arbeiten zum Ausdruck kommen.


MIT PINSEL UND FARBE IN EINE ANDERE WELT EINTAUCHEN. Die Freiheit in der Malerei verleitet zum Ausprobieren und lässt neue Wege entdecken. Die Kursteilnehmer werden individuell bei ihrem Bildaufbau begleitet und mit Kompositionsfragen angeregt. Gearbeitet wird mit Kohle, Bleistift, Asche und Acrylfarben in grossformatigen, freien Arbeiten.


Der Malkurs steht für Anfänger sowie Fortgeschrittene offen. Er ist als Weiterbildung und auch für Neueinsteiger in die ungegenständliche Malerei geeignet.


MALERISCHE PROZESSE

SOMMER MALKURS IN MÜNCHENSTEIN



DATUM: 5 Tage, 27. bis 31. Juli 2020

KOSTEN: CHF 550.– (CHF 400.– Studenten) inkl. Basismaterial

ORT: Visual Art School Basel, Walzwerk, Tramstrasse 66, Münchenstein, www.visualartschool.ch

KURSLEITUNG: Simone Thiele

ANMELDUNG: simone.thiele@bluewin.ch




FLÄCHEN, FARBKLANG UND LINIE

In diesem Wochenkurs liegt der Fokus auf dem künstlerischen Prozess.


BILDENTWICKLUNG AUS DER FÄCHE

Flächen können sehr vielfältig sein, gross oder klein, dominant oder unscheinbar, im Hintergrund, im Vordergrund, am Rand, verdeckt, kantig oder rund sein.

In diesem Workshop setzen wir uns mit der Frage auseinander: wie kann eine Fläche einen gestalterischen Prozess in Bewegung bringen?


BILDENTWICKLUNG AUS DER FARBE

Eine Farbe hat im Farbkreis nicht nur ein Gegenüber, sondern auch zwei Nachbarfarben und hellere und dunklere Geschwister. Farben teilt man in Primär-, Sekundär- oder Tertiärfarben ein, was uns zu einem spannenden Ausgangspunkt führt.

Wir werden in dieser Woche die verschiedenen Aspekte und Bezüge beleuchten und sehen wie sie uns Impulse für eine Bildgestaltung bieten.


BILDENTWICKLUNG AUS DER LINIE

Bei der Linie gehen wir auf die Suche nach den verschiedenen Charakteren. Eine Linie kann von dick, flüssig bis zu trocken, spröde sein. Es gibt schnelle und langsame Linien, gerade und runde und viele mehr.

In diesem Workshop lassen wir die Linien tanzen und schauen wie sie von selbst Räume einteilen und Rhythmus in die Gestaltung bringt.


Flächen, Farbklänge und Linien bieten uns eine riesige Palette an Möglichkeiten Emotionen auszudrücken. Sie schärfen unsere Wahrnehmung und öffnen uns Wege in die Empfindungswelt.

Die drei Bereiche werden in gezielten Übungen erkundet und in grossformatigen, freien Arbeiten umgesetzt.

Die Kursteilnehmer werden individuell bei ihrem Bildaufbau begleitet und mit Kompositionsfragen angeregt. Gearbeitet wird mit Kohle, Bleistift, Asche und Acrylfarben.

Der Sommerkurs steht für Anfänger sowie Fortgeschrittene offen. Er ist geeignet, um einen Einblick in die Arbeit und Unterrichtsform an der Visual Art School Basel zu erhalten. Die Arbeiten können zur Ergänzung einer Arbeitsmappe führen.